Hier finden Sie uns

Lorenz Kommunikation
Veilchenweg 10
41516 Grevenbroich

Kontakt und für Rückfragen:

Rufen Sie an unter 
 
+49 2182 57878-0 
    
 

oder schicken Sie ein Mail: k.lorenz@lorenz-kommunikation.de







Beate Schettki-Schäferdieck,

SIGMA Ingenieurgesellschaft mbH

Der  Vortrag von Beate Schettki-Schäferdieck in Kürze:

Warum sollte die Montage-Vorspannkraft in den Bolzen/Schrauben von Flanschverbindungen möglichst hoch sein?

 

Die Berechnungsvorschrift EN 1591, Teil 1, hat den großen Vorteil hat, dass nicht nur die Betrachtung der Betriebs- und Probelastfälle erfolgt, sondern auch der Fokus auf die Einhaltung von Leckageraten gemacht wird. Man will somit absichern, dass alle Flanschverbindungen zu jeder Zeit möglichst “dicht” sind. Aber Vorsicht: Es gibt außer den Betriebsbedingungen andere Beanspruchungen an Flanschverbindungen, die zu einem Vorspannkraft-Verlust führen können und die von vielen Berechnern nicht berücksichtigt werden. Dieser Vortrag geht auf diese Beanspruchungen ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lorenz Kommunikation